Venezuelas Kryptowährung Petro kommt

Die venezolanische Regierung hat ein Dekret veröffentlicht, das die Funktionsweise von Venezuelas nationaler Kryptowährung Petro, beschreibt. Es beschreibt die Pläne der Regierung für die neue Währung, einschließlich der Emission, des Minings und des Handels. Darüber hinaus wird Petro mit 5 Milliarden Barrel Rohöl unterstützt.

Kryptowährung Petro wird mit 5 Milliarden Barrel Rohöl festgeschrieben.

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat 5,3 Milliarden Barrel Rohöl im Wert von 267 Milliarden Dollar für die Kryptowährung des Landes bereitgestellt. Er kündigte die Gründung der Petro bereits Anfang Dezember an.

Während einer wöchentlichen nationalen Radio- und Fernsehansprache zeigte er ein Dokument, nach dem jedes einzelne Petro von einem Barrel Öl unterstützt wird.Maduro sagte:

“Wir werden ein spezielles Team von Kryptowährung-Spezialisten aufbauen, damit diese in allen Bundesstaaten und Gemeinden unseres Landes im Mining tätig sind.”

Zusätzlich dazu versprach der President, dem Petro mit dem Gold- und Diamantenvorkommen des Landes zu unterstützen, heist es in dem Erlass.

Die Kryptowährung Aufsichtsbehörde und das National Blockchain Informationszentrum werden die Entstehung und den Betrieb des Petro überwachen.

Emissions- und Handelspläne.

Die Regierung Maduro hat einen Amtsblatt veröffentlicht, in dem der Dekret in 13 Artikeln  umrissen wird. Fast die Hälfte davon betrifft die operativen Details des Petros.  Artikel 4 des Dekrets beschreibt die Vermögenswerte, die die neue Währung stützen.

Artikel 5 enthüllt die Art der Wallets, in denen sich das Petro befindet, sowie die Konvertierbarkeit der Kryptowährung:

“Der Inhaber des Petro kann den Marktwert der Kryptowährung in eine andere Kryptowährung oder in Bolivars zu einem vom nationaler Kryptowährung Börse veröffentlichten Marktkurs umtauschen… Der Inhaber eines Petro besitzt eine virtuelle Geldbörse, für die er selbst verantwortlich ist.”

Das Amtsblatt enthält auch einige Einzelheiten zur Ausgabe des Petro und Hinweise auf ein erstes ICO’s. “Die Erstplatzierung erfolgt durch Versteigerung oder direkte Zuteilung durch die Aufsichtsbehörden”, gemäß Artikel 8.

Darüber hinaus erklärte die Regierung in Artikel 9: “Sobald die Aufsichtsbehörde die erste Auktion durchgeführt und die Währung den Anlegern zugewiesen hat, wird die Aussicht über die Kryptowährung dezentralisiert”

Der Kommunikations- und Informationsminister Jorge Rodríguez wurde kürzlich in lokalen Presse zitiert und sagte: “Die erste Ausgabe der Petro Kryptowährung wird in wenigen Tagen angekündigt”.

Dann, während seiner Jahresendrede in einer nationalen Radio- und Fernsehansprache am Sonntag, dem 31. Dezember, enthüllte Maduro:

“Im Januar werde ich Ihnen alle Voraussetzungen für die Inbetriebnahme der Petro vorstellen.”

Die Venezolaner befinden sich wegen der extrem hohen Inflation in sehr schwierigen Lage. Zu dem hat IWF für das Jahr 2018 eine Inflation von insgesamt 2350% vorhergesagt. Die Bevölkerung hat schon letzten Sommer in andere Kryptowährungen wie z.B.  Bitcoin um sich vor einer weiteren Hyperinflation zu schützen, investiert.Quelle: https://news.bitcoin.com/venezuela-mining-trading-launch-details-national-cryptocurrency/