Ripple schlägt zurück

Ripple wurde zu Zweitwertvollsten Kryptowährung und verdrängt Ethereum von Platz zwei. Der Kurs Anstieg von Anfang des Jahres ist phänomenal sage und schreibe 34.000%.

Ripple schlägt zurück und wird zu Zweitwertvollsten Währung.

Noch vor kurzen wurde Ripple von Platz vier was Marktkapitalisierung angeht von IOTA, die ebenfalls nach massiven Wertanstieg  vorbei ziehen konnte verdrängt. Die etwas andere Kryptowährung konnte an Währungen wir Ethereum oder Bitcoin Cash vorbei ziehen.  Der Wert von XRP, das ist die Währung der Ripple Platform, war am Freitag Abend über $2,20 USD wert. Aktueller Wert laut coinmarketcap.com ( 30.12.2017 13:00) $2,41 USD. Das bedeutet dass sich der Wert seit Weihnachten mehr als verdoppelt hat. Nur am Freitag Abend stand ein Plus von 50%  in den letzten 24 Stunden von 34,15%. Seit Anfang des Jahres ist der wert sogar um mehr als 34.000% gestiegen es lag damals bei ca. $0,006 USD für einen XRP. Wer also damals $100 USD investiert hat hat heute $34.000 USD. Da werden jetzt einige schreien “ver…”.

Kursverlauf Ripple 2017

Die Marktkapitalisierung von Ripple ist am Freitag auf über $86 Milliarden US Dollar gestiegen. Derzeit liegt der bei über $93 Milliarden US Dollar (laut coinmarketcap.com). Die Kryptowährung Ethereum liegt etwa bei $70 Milliarden  US Dollar. Bitcoin Cash das jetzt auf Platz vier ist, liegt bei etwa $43 Milliarden US Dollar. Immer und unangefochten an der Spitze ist immer noch Bitcoin mit Marktkapitalisierung in Höhe von über $229 Milliarden US Dollar. ( Allen Werte laut coinmarketcap.com )

Alle auf der insgesamt 1370 Kryptowährungen auf conmarketcap.com liegen bei knapp $598 Milliarden US Dollar – ($597.296.658.219 USD). Bitcoin selbst hat in den letzten Wochen sehr stark an Dominanz eingebüsst und ist nur mit 40% an gesamt Kapitalisierung des Kryptomarktes beteiligt.

Der Bitcoin Wert ist derzeit $13.686,40 USD nach einem zwischenzeitigen Höchststand von $20.000 USD.  Es liegt wahrscheinlich an den Warnungen von Bankgrößen so wie an immer stärkeren versuchen der Regulierung z.B. in Südkorea.

Warum steht aber der Ripple in Fokus der Investoren?

Es liegt sicherlich nicht an den geringen Preis, oder nicht nur, oder den großen Wertsteigerung. Anders wie andere Währungen wie z.B. Bitcoin, Litecoin oder Ether(Ethereum) ist Ripple keine reine Kryptowährung in eigentlichen sinne. Es ist vile mehr ein Handelsplatz und Netzwerk und soll in Augen vieler Betrachter damit auch nicht den gleichen Risiken der anderen Kryptowährungen unterliegen. Die Macher von Ripple arbeiten mit Banken zusammen um den Zahlungsverkehr zu optimieren. Es sollen damit Sekundenschnelle und günstige Überweisungen ermöglicht werden auch ins Ausland.