Kommt Facebook Kryptowährung?

Zuckerberg untersucht Kryptowährung bei der Dezentralisierung von Facebook. Kommt jetzt Facebook Kryptowährung? Facebook CEO Mark Zuckerberg kündigte am Donnerstag an, dass er plant, Kryptowährungen und andere dezentrale Technologien als Teil eines größeren Angebots zur Verbesserung des von ihm gegründeten Social-Networking-Dienstes zu untersuchen.

Möchte Zuckerberg jetzt eigene Facebook Kryptowährung?

Mark Zuckerberg hat seine jährliche Herausforderung veröffentlicht. Es ist oft ein Rückblick auf wichtige Ereignisse, eine Bestandsaufnahme des Jahres und eine Einschätzung der Zukunft.  In diesem Jahr beendete er seine Notiz mit einem gezielten Aufruf zur “Machtübernahme aus zentralisierten Systemen” durch die Verwendung von “Verschlüsselung und Kryptowährung”. Mark Zuckerberg ist der Meinung, dass eine große Herausforderung, vielleicht die wichtigste, die sich den Technologieunternehmen stellt, die Zentralisierung gegenüber der Dezentralisierung ist.

Zuckerberg Reflektierte.

“Die Welt fühlt sich beunruhigt und ist gespalten”

schrieb er,

“und Facebook hat eine Menge Arbeit vor sich.”

In Anbetracht der Grenzen des Unternehmens erklärte Zuckerberg weiter:

“Wir machen derzeit zu viele Fehler, indem wir unsere Richtlinien durchsetzen und den Missbrauch unserer Tools verhindern.”

Dezentralisierung versus Zentralisierung

Herr Zuckerberg meint:

“ein der Interessantesten Technologie Fragen in Moment ist die nach Zentralisierung vs. Dezentralisierung”.

und schrieb weiter:

“Viele von uns sind in die Technologie eingestiegen, weil wir glauben, dass es eine dezentralisierende Kraft sein kann, die mehr Macht in die Hände der Menschen legt. (Die ersten vier Worte der Mission von Facebook waren schon immer:’Gib den Menschen die Macht’)”.

Die ständigen Berichte über seine und andere Unternehmen, die möglicherweise mit Behörden kooperieren und ihnen dabei helfen, große Datenmengen mit persönlichen Informationen zu sammeln, haben das Vertrauen der Otto Normalverbraucher in die Nutzung solcher Websites stark beeinträchtigt.

In der Tat stellt Zuckerberg fest:

“viele Menschenhaben haben den Glauben an dieses Versprechen verloren. Mit dem Aufstieg einer kleinen Anzahl von großen Technologieunternehmen – und Regierungen, die Technologie einsetzen, um ihre Bürger zu beobachten – glauben viele Menschen heute, dass Technologie nur noch die Macht zentralisiert und nicht mehr dezentralisiert.”

Als mögliche Antwort auf die Zentralisierung beendet er seine Aussage mit einem provozierenden Aufruf zu “Gegentrends”. Durch “Verschlüsselung und Kryptowährung”, die “die Macht von zentralisierten Systemen übernehmen und wieder in die Hände der Menschen legen kann”. Herr Zuckerberg ist daran interessiert, weiter zu gehen um die positiven wie auch die negativen Aspekte dieser Technologien zu studieren, und wie man sie am besten für seine Dienstleistungen nutzen kann.

Also kommt jetzt eine Facebook Kryptowährung?

Es ist schwierig zu sagen, worauf er hinaus will. Aber solle eine Platform wie Facebook, in die welt der Kryptowährungen einsteigen oder sogar eigene Facebook Kryptowährung herausbringen, würde das den Markt dramatisch verändern. Das ist einer der wenigen Aussagen die Mark Zuckerberg zu Kryptowährungen gemacht hat. Es gibt viele Gerüchte über seine mögliche Beteiligung an verschiedenen Projekten oder Coins die sich seit Jahren verbreiten.Was ist eure Meinung dazu wird Facebook eigen Kryptowährung herausbringen? Lass es uns wissen und hinterlasse ein Kommentar.

Quelle: https://news.bitcoin.com/facebooks-mark-zuckerberg-resolution-give-people-the-power-via-cryptocurrency/