Ethereum Amazon

Kaleido eine Amazon & Ethereum Blockchain-Business-Cloud

Amazon Web Services hat eine neue Kooperation mit dem Ethereum Entwicklungsstudio ConsenSys angekündigt, die zur Implementierung von Kaleido zur Folge haben wird, der Blockchain-Business-Cloud,
die die Erstellung, Zurverfügungstellung sowie einen Betrieb von privaten Blockchain-Netzwerken für Unternehmen effizienter gestalten und erleichtern soll.

Präsentiert wehrend der Consensus Konferenz 2018 in New York

Der neue Blockchain-Service wurde kürzlich wehrend der Consensus 2018 Konferenz in New York angekündigt und wird Gesellschaften hierbei helfen,
das Potenzial der Blockchain-Technik zu nutzen. Amazon hat kürzlich die Einführung von Instant Blockchain-Templates für Ethereum und Hyperledger angekündigt,
allerdings die Kaleido-Lösung wird die erste Software, die als Dienstleistung über Amazon Web Service bereitgestellt wird.

Harness the power of #ethereum @ConsenSys is assembling the tools needed to build and scale a world where distributed applications and
the Ethereum world computer enable frictionless business with inclusion for all. pic.twitter.com/jVEZxAslsJ

— ConsenSys (@ConsenSys) 15. Mai 2018

Kaleido verspricht One-Click Blockchain-Entwicklung

Die neue Blockchain-Entwicklungslösung ist von Amazon und ConsenSys entwickelt, um Markteintrittsbarrieren zu entfernen, mit denen Unternehmen konfrontiert sind, die verteilte Ledger-basierte Rundumlösungen implementieren und
entwickeln wollen – laut
Gartners CIO-Umfrage 2018 gaben nur ein Prozent aller Befragten an, daß sie die Blockchain in ihren Betrieb einsetzen.
Die schwache Annahme ist mit den Kosten, der Kompliziertheit der Entwicklung und Interoperabilität von
Blockchain-Technologien verbunden. Kaleido-Gründer Steve Cerveny kommentierte die Vorzüge der neuen Kaleido-Plattform in einer aktuellen Pressemeldung:

“Wenn sich die Blockchain Bedienung nicht dramatisch vereinfacht, dann sind Unternehmen gezwungen ihre Investitionen wieder zurücknehmen und unsere Gesellschaft wird zu träge sein, um das bedeutende Potenzial der Blockchain zu realisieren.
Wir haben die Kaleido-Plattform von Grund auf neu konzipiert und mit neuen Benutzererfahrungen und Tools ausgestattet, um die gesamte Unternehmensreise radikal zu vereinfachen”.

Gemäß Cerveny erlaubt Kaleido es Betrieben, schnell und leicht Blockchain-Lösungen zu entwickeln, das vielmehr Funktionen bietet als einfache, sofort einsetzbare Vorlagen:

“Diese all-in-one Blockchain Business Cloud verändert die ökonomische Gleichung eines Enterprise Blockchain Projektes. Durch das Angebot einer Komplettlösung, die weit über Do-it-yourself-Skripte oder Vorlagen hinausgeht, akzeleriert
Kaleido die Entwicklungs- und Implementierungszyklen erheblich und mindert die Betriebskosten gewaltig. Was Salesforce für CRMs getan hat, wird Kaleido für die Blockchain tun.”

Was kann Kaliedo eigentlich?

Die Kaliedo-Lösung ermöglicht es Unternehmen, anpassbare, verlässliche und genehmigte Blockchain-Netzwerke zu entwickeln, die komplette Blockchain-Funktionalität ohne kostspielige und komplexe Entwicklungszyklen offerieren.
Über Kaleido geschaffene Netzwerke können in der öffentlichen Ethereum-Blockchain “verankert” sein, um das Risiko der späteren Kollusion zu reduzieren. Ceverny betont, wie wichtig es ist, Blockchain-basierte
Gesamtlösungen zu implementieren, die dem Unternehmen spürbaren Nutzen bringen:

“Öffentliche und private Blockchains haben sich in den letzten Jahren weitgehend unabhängig voneinander entwickelt. Wir wussten, dass sich eine Plattform der nächsten Generation auf die Konvergenz zwischen beiden konzentrieren muss.
Kaleido bringt sie auf wertvolle und sinnvolle Weise für Unternehmen zusammen. Und getreu unserer Mission verschieben wir die Grenzen in diesem Bereich und machen es den Unternehmen wirklich leicht, sie zu erschließen.”

Während Amazon noch keinerlei Schritte in Richtung einer puren Amazon-Blockchain-Lösung andeutet, ist es wegen der massiven Präsenz des Unternehmens auf Dauer unerlässlich die Blockchain-Technik in den eigenen Großhandel zu verwenden.

Quelle: Cryptoslate, Image: Canonicalized, flickr, CC-BY-SA-2.0

Source link

News Redaktion
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen