Warum in Bitcoin und Co. Investieren?

Warum in Bitcoin und Co. Investieren?

Warum in Bitcoin und Co. Investieren? Die Frage ist durchaus berechtigt.

Der Grund, warum Kryptowährungen gerade jetzt so gefragt sind, liegt darin, dass Satoshi Nakamoto erfolgreich einen Weg gefunden hat, ein dezentrales digitales Cache System aufzubauen.

Was ist ein dezentrales Cache System?

Ein dezentrales Cache System bedeutet, dass das Netzwerk von seinen privaten Nutzern mit Rechenleistung versorgt wird, ohne dass Dritte, zentrale Behörden oder Zwischenhändler es kontrollieren. Weder die Zentralbank noch die Regierung haben Kontrolle über dieses System. Das Problem mit einem zentralisierten Netzwerk in einem Zahlungssystem ist das sogenannte „doppelte Ausgabe“. Doppelte Ausgaben entstehen, wenn ein Unternehmen den gleichen Betrag zweimal ausgibt.

Zum Beispiel, wenn Sie Dinge online kaufen, müssen Sie für unnötige und teure Transaktionsgebühren aufkommen. Dies geschieht in der Regel über einen zentralen Server, der die Übersicht über Ihre Guthaben behält. Abgesehen davon, dass die Bitcoins und andere Kryptowährungen sehr sicher sind und über ein dezentrales Netzwerk laufen, gibt es noch viele andere Eigenschaften die Bitcoin und weitere Kryptowährungen zu derzeit meist besprochenen Thema machen. Sie gelten heute als ein lohnenswerter Anlageinstrument.

Hast du von Erik Finman gehört den Jugendliche Bitcoin Millionär?

Er ist ein Jugendliche Bitcoin-Millionär.  Im Mai 2011, da war er gerade 12 Jahre alt kaufte er die Bitcoins für 12 US Dollar das stück. Er bekam Bitcoins als Taschengeld von seinen Bruder und  Tauschte er 1000 US-Dollar die er von seine Oma bekam in Bitcoins um. Angeblich besitzt er jetzt ca. 403 Bitcoins. Bei heutigen Wert von ca 16000 US-Dollar wehren das jetzt über 6 448 000 US-Dollar.

Das wird heute leider unmöglich sein, aber man sollte trotzdem in die Kryptowährungen investieren den die Währungen steigen weiter und weiter. Langfristig betrachtet werden sich auch kleine Investitionen Lohnen. Den es sind wie am bespiel von Bitcoin zu sehen steigerungsraten von 40 und mehr Prozent möglich. ( 40% Prozent allein im Monat Dezember stand 21.12.2017 ). Aber auch andere Währungen wie Ethereum, Ripple oder neuerlich auch IOTA verzeichnen enorme Gewinnsteigerungen.  Also eine Investition in Kryptowährungen kann sich auf jeden fall lohnen.

Sebastian
 

Ich bin leidenschaftlicher Webentwickler und Programmierer. Alles was mit Web zu tun hat begeistert mich. Da ist auch klar, dass die Welt der Kryptowährungen mich nicht kalt lässt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen