Pi Kryptowährung – Was ist das überhaupt?

Erstens wird Pi in Geometrie und Mathematik verwendet und stellt das Verhältnis zwischen dem Durchmesser eines Kreises und seinem Umfang dar. Denn das ist immer das gleiche Verhältnis, egal, wie groß der Kreis ist. Die Anzahl der Nachkommastellen bei Pi ist unendlich.

Das Projekt PI Kryptowährung.

Pi Kryptowährung ist die erste Kryptowährung, das auf dem Smartphone geschürft werden kann ohne hohe Kosten und Risiken.

Freies Geld kann auf viele Arten entstehen. Pi hat eine neue Technologie entwickelt, die es den Benutzern ermöglichen würde, ein neues Geldsystem zu haben. Das Erstaunliche an der Blockchain ist, dass sie von jedem erstellt werden kann, der an dem Projekt beteiligt ist. Als Belohnung für Ihre Geduld können Sie nun die neue Währung aus dem Topf dieser Kryptowährung ausprobieren. Es ist kostenlos, so viel zu verwenden, wie Sie möchten.

Zusammen mit der Entwicklung der Technologie entsteht eine aufstrebende Community. Das ist wichtig, denn wenn sich nicht genug Leute für diese neue Kryptowährung interessieren, wird sie niemals akzeptiert und macht daher keinen Sinn. Der Erfolg des Projekts hängt von den Menschen ab, die es verwenden, nicht nur davon, wann es technisch umgesetzt wird.

Man könnte auch abwarten, bis Pi bereit ist, mit selbst gekauftem Pi zu experimentieren, oder jetzt Ihre Chance nutzen und das kostenlose Pi annehmen. Wir warten gespannt bis wann die großartige Kryptowährung allen Menschen auf der Welt zugänglich wird.

Was ist aber nun die PI Kryptowährung?

Einige der Vorteile, die Kryptowährungen bieten, sind:

  1. Durch die Verschlüsselung sind alle Ihre Transaktionen sicher.
  2. Die Idee von „Privacy by Design“ impliziert, dass wir die Weitergabe personenbezogener Daten vermeiden und anonyme Transaktionen ermöglichen sollten.
  3. Sichere Verwaltung Ihrer Transaktionen
  4. Die Verarbeitung ist in der Regel effizienter, wenn sie auf mehrere Server verteilt wird – im Gegensatz zu einem Hauptserver. Dieser Vorgang wird auch als „dezentrale Verarbeitung“ bezeichnet.
  5. Private Währung

Das ist ein sehr kompliziertes Thema. Über die Technologie hinter Kryptowährungen und die zugrunde liegende Blockchain-Technologie gibt es viel zu sagen. Ich versuche das hier aber kurz, verständlich und bildhaft zu beschreiben.

Bei einer Kryptowährung werden Transaktionen in Form einer Kette erstellt, die aufeinander aufbauen. Transaktionen werden verschlüsselt und miteinander verkettet, um einen unauslöschlichen, dauerhaften Transaktionsdatensatz zu erstellen. Das macht die Kryptowährungen sehr sicher. Dies ist vergleichbar mit einer Prüfsumme. Beispielsweise verwenden Viren und Bankkontonummern es, um die Datenintegrität und Authentizität zu überprüfen.

Jeder Transaktion wird gleichzeitig eine Prüfziffer als Hinweis auf die vorangegangene Transaktion zugeordnet. Daraus und einigen anderen Variablen wird eine neue Prüfziffer für die aktuelle Transaktion errechnet. Ändert ein Krimineller den Inhalt einer Transaktion, hat sich der Prüfwert dieser Transaktion geändert und wirkt sich dies auf die Transaktionskette aus, so wird sie von allen anderen Computern im System nicht mehr anerkannt und ist ungültig.

Dezentrale Netzwerke sind viel sicherer, da sie sich nicht auf einen einzelnen Computer verlassen, um die Daten zu verfolgen. Es würde nicht ausreichen, einen Computer anzugreifen und zu manipulieren. Sie müssten Hunderte oder sogar Tausende Computer gleichzeitig manipulieren, ohne entdeckt zu werden. Das macht es so unglaublich sicher.

Das Whitepaper und die FAQ enthalten großartige Informationen zu Pi, sehen Sie sich diese an!

Was heißt die Abkürzung KYC?

KYC steht für Know Your Costumer, es beschreibt Identifikationsverfahren. Um die Sicherheit Ihres Geldes zu gewährleisten, ist es wichtig, dass sich nur eine Person bei ihrem persönlichen Pi-Konto anmeldet.

Um den Verlust Ihres Kontos zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie sich nur unter einem Namen registrieren. Die gleiche Regel gilt, wenn Sie Ihr Konto bei KYC verifiziert haben. Das Anmelden mehrerer Konten ist nicht erlaubt und führt zu Verlust des Accounts. Das Gleiche gilt bei Nichtdurchführung des Identifikationsverfahrens. Dies führt zum Verlust des Kontos und aller Pi Coins. Alle Pi-Nutzer müssen den KYC-Prozess spätestens am Ende der zweiten Phase bestehen. Alle User werden durchzuführen von KYC aufgefordert.

Derzeit ist das Auswahlverfahren zufällig und variiert. Sobald jedoch Phase 3 abgeschlossen ist, werden alle Benutzer einen KYC-Prozess durchlaufen müssen. Für das Verfahren wird ein bekannten KYC Anbieter aus Europa namens YOTI benutzt. Um die KYC-Vorschriften einzuhalten, empfehlen wir, die YOTI-App herunterzuladen, sich dort zu registrieren und Ausweispapiere zu hinterlegen. Dies kann Ihr Führerschein, Personalausweis oder Reisepass sein.

Der Verlust des Pi ist jedoch nicht nur auf Ihr eigenes Konto beschränkt. Wenn ein Mitglied eines Mining-Teams die KYC-Verifizierung nicht abschließt, gehen die Kryptos, die es als Belohnung für das Anwerben erhält, und die damit verbundene höhere Belohnungsrate aufgrund seiner Mitgliedschaft in diesem Team ebenfalls verloren. Die selbst geschürften Pi bleiben unberührt, ebenso wie die Pi, die von Benutzern gekauft wurden, die den KYC bestanden haben.

Die Roadmap von PI Kryptowährung.

Pi befindet sich derzeit in Phase 2 seiner Entwicklung, dem Testnetz. Das bedeutet, dass der Handel mit Pi noch nicht möglich ist und es keinen festen Wert für Pi gibt. Es gab viele Spekulationen und Fehlinformationen im Internet, wenn es PI Wert geht. Wir erhalten einen echten, stabilen Wert von pi und andere damit zusammenhängende Informationen bei der Markteinführung in Phase 3 des Marktes. Angebot und Nachfrage bilden die Geschäfte in Pi, die sie in ihren Handel einbeziehen, und die Händler, die Waren und Dienstleistungen im Austausch für Pi anbieten. Dies führt dazu, dass Pi von diesen Händlern als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Allerdings bietet der Händler seine Waren & Dienstleistungen zunächst sozusagen im Voraus an und profitiert von einer positiven Wertentwicklung von Pi. Eine negative Wertentwicklung kann jedoch, wie bei jedem anderen Anleger auch, zu Verlusten bis hin zum Totalverlust führen.

Account anlegen.

Durch das Herunterladen und Installieren von Pi können Sie sich mit Ihren eigenen persönlichen Daten wie Ihrem Namen und Ihrer Benutzer-ID anmelden. Sie müssen auch ein Passwort für Pi festlegen. Außerdem müssen Sie angeben, von wem Sie angeworben wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Details ausgelassen haben und dass Sie alles richtig geschrieben haben, einschließlich Groß- und Kleinschreibung. Zukünftige Änderungen sind zunächst nicht möglich. Ihre Daten können während des Übergangs zu Phase 3 bearbeitet werden.

Nach erfolgreicher Registrierung beginnen Sie zum ersten Mal mit dem Mining. Zeit, Ihre Pi-Erfahrung mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen! Laden Sie sie dazu über Ihren Einladungscode. Der Einladungscode ist Ihr Benutzername. Diese finden Sie in Ihrem Profil wieder. Achten Sie bei der Weitergabe darauf, dass Sie es fehlerfrei weitergeben. Achten Sie bei der Anmeldung für Ihren Freund auf Groß- und Kleinschreibung. Nur wenn alles korekt ist, landen Ihre Freunde in Ihren Miningteam.

Ab dem 3. vollständigen Mining-Tag können Sie Ihren Security Circle bearbeiten und so Ihre persönliche Mining-Rate erhöhen. Je mehr Leute Sie in Ihr Mining-Team einladen, desto höher wird die Mining-Rate sein. Das heißt, solange sie noch aktiv abbauen. Wenn sie Ihre tägliche Reaktivierung vergessen, erhalten Sie auch keine erhöhte Mining-Rate. Eine freundliche Erinnerung kann gelegentlich helfen. Es gibt auch die Option „Ping inaktiv“. Macht er dauerhaft nicht mehr mit, dann verlieren Sie ihren Bonus. Wenn er KYC und Markteinführung auch nicht abschließt, sind alle zuvor erworbenen PI weg.

SecurityCircle (SC) editieren.

Nach 3 vollständigen Miningssession, 3 mal 24 Stunden, können Sie SecurityCircle (SC) bearbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre persönlichen Kontakte, die vertrauenswürdig und zuverlässig sind, zum Sicherheitskreis hinzufügen! Der SC-Bonus ist maximal, wenn die 5 Personen auf Ihrer Liste genannt werden, Sie können aber auch mehr nominieren. Dies könnte sich jedoch negativ auf Ihren Ruf auswirken, wenn Sie jemanden als sicher markieren, der KYC nicht durchläuft, oder einen schlechten Eindruck hinterlassen. Wenn Sie nicht fünf Mitglieder in Ihrem Mining-Team haben, die für den SC infrage kommen, können Sie auch Personen aus anderen Mining-Teams nominieren.

Die Leute können über verschiedene Kanäle von Pi erfahren. Sie können mit “add an existing Pi User” oder “add from Phonebook” Leute hinzufügen, die in Ihren Kontakten sind und bei Pi mitmachen. Um den Registrierungsprozess abzuschließen, müssen Sie Zugriff auf Ihre Kontaktliste gewähren. Sie können diese Einstellung jederzeit ändern, nachdem Ihre Pi-App installiert wurde. Die Freunde, die Sie hinzufügen möchten, müssen in Ihrem Telefonbuch mit einer langen internationalen Kennung eingetragen sein, also z.B. mit der +49 für Deutschland.

Wenn Sie keinen Kontakt finden, von dem Sie weißen, dass er dorthin gehört, löschen Sie den Kontakt und erstellen einen neuen auf WhatsApp. Wenn Sie immer noch Probleme haben, Kontaktinformationen für Ihren Freund zu finden, starten Sie Ihr Mobiltelefon neu. Möglicherweise hat er die Nummer bei Pi falsch eingegeben oder noch nicht bestätigt. Es ist möglich, dass er sich bereits bei Facebook verifiziert hat, in diesem Fall wäre die Verifizierung seines Handys nicht möglich und Sie müssten stattdessen einen anderen zuverlässigen Kontakt wählen.

Node App für PC und Mac.

Neben der für das Mining zu verwendenden APP gibt es weitere Optionen wie das Herunterladen von Node-Software auf PC oder MAC und die Installation als Node-Betreiber. Um einen Container auszuführen, benötigen Sie etwas Speicherplatz und vorzugsweise ein Betriebssystem, das Virtualisierung bzw. Docker unterstützt. Auch Ihre Internetverbindung muss stabil sein. Der Computer sollte immer eingeschaltet und vernetzt sein, damit er seine Aufgaben erledigen kann. Auch das versteht sich von selbst: Eine regelmäßige Wartung des PC/MAC mit den neusten Updates und Co. ist eine große Notwendigkeit. Weitere Informationen zu Nodes finden Sie auf der PI-Homepage unter https://node.minepi.com. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch keine Linux-Version von Node App verfügbar. Es gibt keine Zahlung in Pi oder eine andere Form der Monetarisierung für den Betrieb des Knotens im Testmodus. Es ist eine Transaktionsvergütung geplant oder angedacht Transaktionen im Meiningsnetz.

Ist Pi ein Schnellballsystem?

Es gibt einige Missverständnisse über Pi. Es soll ein Schnellballsystem, da es auf neue Mitglieder angewiesen ist, um weiterzumachen. Dasselbe könnte man auch über Volkswagen, einen Gesangsverein oder das deutsche Rentensystem sagen.

Eine nachfrageorientierte Wirtschaft ist entscheidend, um den Kapitalismus aufrechtzuerhalten. Es ist wichtig, dass die Anzahl der Personen, die in das System einzahlen, die Anzahl der daraus ziehenden Personen übersteigt. Es nur so möglich, dass die Aktienkurse, Preise, Renten etc. steigen und Währungen stabil und stark sind.

Das Pi-Netzwerk ist eine große und wachsende Community. Sie kann nur weiter wachsen, wenn viele Menschen sie kennen und nutzen. Pi nutzt soziales Marketing, um diese Leute zu rekrutieren. Je mehr Mitglieder beitreten, desto einfacher ist es, Gleichgesinnte zu finden, die sich für Ihr Projekt interessieren. Auf diese Weise kann der Benutzer sowohl seine Freunde an Bord holen als auch rekrutieren. Es ist erwähnenswert, dass es keine obligatorische oder erzwungene Teilnahme an diesem Projekt gibt.

Sie können sich auch ohne Bewerbung durch den Kontakt zu anderen Personen beteiligen. Bei einem Schneeballsystem sieht es ganz anders aus. Bei einem Schneeballsystem muss es immer wieder neue Teilnehmer geben, die nicht nur dabei sind, sondern auch Geld einzahlen müssen, das wiederum zu Bezahlung vorheriger Versprechen genutzt wird.

Da es nicht unbedingt notwendig ist die Leute anzuwerben und es nicht möglich ist in Pi-Netzwerk einzuzahlen, kann hier nicht von einem Schneeballsystem gesprochen werden.

Es ist hier eindeutig ganz anders, es werden mit zunehmender Anzahl von Pi immer mehr Pi ausgegeben, die sich im Handel zeigen und einen Wert bilden müssen.

Wertentwicklung von PI Kryptowährung

Über den Wert von Pi bei der nächsten Markteinführung, Phase 3, lässt sich derzeit nur schwer spekulieren. Die Realität ist, dass Pi ein großartiges Potenzial hat, weil es bereits viele aktive Benutzer hat. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen sieht es auf jeden Fall hervorragend aus. Der Vorteil von Pi ist, dass es jeden Teilnehmer aus der ganzen Welt aufgrund des Cloud-Minings den Zugriff auf die Coins von überall aus ermöglicht.

Als Bitcoin auf den Markt kam, gab es viele Skeptiker, aber die Technologie ist weit entwickelt und hat viel Potenzial. Dennoch hat sich Bitcoin innerhalb von 12 Jahren zu einer Währung entwickelt, die mittlerweile über 37.000 Euro wert ist. Es ist ziemlich verrückt, wie sehr sich die Dinge geändert haben. Ein enormer Anstieg wie dieser war wahrscheinlich unerwartet. In den Anfangsjahren wurden zwei Pizzen für 10.000 Bitcoins verkauft. Angesichts der Summe von 1370 Millionen Euro bleibt zu hoffen, dass die Pizza unglaublich lecker. Der Erfolg von Bitcoin wäre nicht derselbe, wenn es im Laufe der Zeit nicht gehandelt würde. Jede Währung lebt davon, dass die Leute es nutzen. Jeder wird wohl etwas Kryptowährungen zurückhalten und es irgendwann in Millionen umtauschen.

Die Frage ist, wird das sich auch bei PI Kryptowährung entwickeln?

Pi befindet sich noch in der Entwicklung und ist noch nicht handelbar, daher kann ihm zu diesem Zeitpunkt kein Wert beigemessen werden. Die Pi-Coin wird in Phase 3 des Projekts handelbar sein, wobei der Preis unter anderem von Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Waren und Dienstleistungen sollten zu diesem Zeitpunkt für Pi angeboten und gekauft werden können. Bis wir den Wert von Pi sicher kennen, sind alle Spekulationen darüber tatsächlich wie ein Blick in eine Kristallkugel.