IOTA - Kryptowährung für Smart Cities

IOTA – Kryptowährung für Smart Cities

Neben Blockchain, Bitcoin und Ethereum gibt es nun auch IOTA. Eine Kryptowährung, deren Technologie vor allem bei der Entwicklung von Smart Cities eingesetzt werden soll. Gegründet wurde IOTA in 2015. MADE hat den Mitgründer Dominik Schiener zum Interview getroffen.
DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1
Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/
DW in den Sozialen Medien:
►Facebook: https://www.facebook.com/deutschewellenews/
►Twitter: https://twitter.com/dwnews
►Instagram: https://www.instagram.com/dw_stories/

source

DW Deutsch
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen